Das Naturwissenschaftliche Weltbild

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das Naturwissenschaftliche Weltbild

      Das >Naturwissenschaftliche Weltbild< ist eine vollständige (100%) Theorie
      sie basiert auf der: Naturwissenschaft
      und ist in der Lage jede grundlegende wichtige Frage zu beantworten + zu erklären.

      Außer ihr gibt es weltweit keine 100%-Theorie.
      Also Fragen dürfen gerne gestellt werden
      Religionen lügen alle! und Politiker sind nicht viel besser (alles Macht und Geld-besessenes Pack)
      Politiker sind Heuchler, Ihr geheimes und wirkliches Ziel ist: Macht und Geld zu besitzen
      beschwerdeliste.xobor.de/t57f2…-Dr-Patrick-Rapp-MdL.html
    • Neu

      Wenn mit dem naturwissenschaftlichen Weltbild der Naturalismus gemeint ist, würde ich es anders sehen. Der Naturalismus ist eine Weltanschauung wie auch der Supernaturalismus oder Theismus. Keine dieser Weltanschauungen ist zum Betreiben der Naturwissenschaft notwendige Voraussetzung. Aus den Ergebnissen der Naturwissenschaft lässt sich auch keine Bestätigung oder Widerlegung für irgendeine dieser Weltanschauungen ableiten. Die Methoden der Naturwissenschaft sind gar nicht darauf ausgelegt, die existenzielle Frage zu beantworten, ob es außer der Natur nichts anderes gibt, wie es der materialistische Naturalismus glaubt, oder ob die Schöpfung auch einen Schöpfer haben muss. Zum Thema empfehle ich das Buch "Hat die Wissenschaft Gott begraben?" von Prof. John Lennox, von dem es auch einige Vorträge und viele Diskussionen auf Youtube gibt.
      Wo wir sind, da ist immer auch Ägypten.
      ~☤~
    • Neu

      Illuminatus schrieb:

      ...der Naturalismus gemeint ist, würde ich es anders sehen.

      Aus den Ergebnissen der Naturwissenschaft lässt sich auch keine Bestätigung oder Widerlegung für irgendeine dieser Weltanschauungen ableiten. Die Methoden der Naturwissenschaft sind gar nicht darauf ausgelegt, die existenzielle Frage zu beantworten, ob es außer der Natur nichts anderes gibt, wie es der materialistische Naturalismus glaubt, oder ob die Schöpfung auch einen Schöpfer haben muss. Zum Thema empfehle ich das Buch "Hat die Wissenschaft Gott begraben?" von Prof. John Lennox, von dem es auch einige Vorträge und viele Diskussionen auf Youtube gibt.
      Naturalismus, beruht auf: Philosophie...?! oder? - Nein dann kann es das nicht sein.

      Dazu verweise ich noch auf meinen anderen Thread: Wissenschaft
      weil es in dem Bereich auch einige Ungereimtheiten gibt
      Religionen lügen alle! und Politiker sind nicht viel besser (alles Macht und Geld-besessenes Pack)
      Politiker sind Heuchler, Ihr geheimes und wirkliches Ziel ist: Macht und Geld zu besitzen
      beschwerdeliste.xobor.de/t57f2…-Dr-Patrick-Rapp-MdL.html