Tut Buße und kehrt um !

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ja neee, - Tut Busse - wie geht das ? Und wofür soll ich Busse tun???


      Die Erläuterung ist ja nun auch nicht gerade hilfreich, Zitat: "Das Reich Gottes hat bereits angefangen !"

      Da ist ja nun einiger Klärungsbedarf! "..hat bereits angefangen!" . OK - aber war das nicht vor ungefähr 2000 Jahren, als dieser Zimmermann ans Kreuz geschlagen wurde??? Verstehst du meine Verwirrung => 2000 Jahre => bereits angefangen???
      "bereits angefangen" klingt irgendwie wie >gestern<!

      Es mag dir ja eine innere Befriedigung geben, wenn du deine kurzatmigen Parolen hier im AzW veröffentlichst, aber glaubst du wirklich, dass du damit irgendeine Reichweite erzielst? Für mich klingt das irgendwie wie das Rufen im leeren Tunnel: "Kehret um!" und das Echo antwortet: "UUUMMMM UUMM UM!" und du denkst, du wärest nicht allein....

      "Seelig sind die geistig Armen, denn ihrer ist das Himmelreich in Ewigkeit, Amen...."

      Das ist nicht aus der Bibel, sondern aus dem Roman "Die Abenteuer des Huckleberry Finn!"

      Gruss, EO
      nenn mich EO
      zu Ende denken
    • Das Reich Gottes hat (wahrscheinlich) bereits seit 1914 angefangen - Jesu Herrschaft im Himmel .
      Aber wir haben es immer noch hier auf der Erde mit der Herrschaft des Teufels zu tun (siehe Kriege , usw,) .
      Aber seine Herrschaft naht sich dem Ende . Bis dahin müssen sich die Menschen entscheiden , ob sie Gott
      gehorchen wollen . Sein WORT ist die Bibel - das kann jeder lesen . Und halbe Sachen reichen NICHT !
      Wer sich für den wahren Gott YAHWEH entscheidet , darf mit dem wahren(ewigen) Leben in unvorstellbarem Glück rechnen .
      Aber das ist für diese verdorbene Menschheit ungeheuer schwer !
      Liebe Grüsse
      Manfred
    • @manden1804 , schreib doch am Besten deine Artikel in einen einzigen Thread, damit das Forum wenigstens uebersichtlich bleibt. Thematisch gehoert das doch sowieso zusammen, oder? So wie es jetzt ist sieht ein neuer Besucher diese ganzen Threads und denkt sich, hier schreiben nur Wahnsinnige.
      Ich wuerde ja ein bisschen moderieren, Beitraege zusammenfassen, Spambots entfernen, Neuregistrierungen freischalten weil die E-Mail-Bestaetigung nicht mehr geht... aber leider funktioniert der Login in den Moderationsbereich seit 2 Jahren nicht mehr. Nicht mal Abraxas kommt rein, glaube ich. Wundert mich, dass das Forum ueberhaupt noch online ist.
      Wo wir sind, da ist immer auch Ägypten.
      ~☤~
    • manden1804 schrieb:

      Du solltest was zum Thema schreiben !
      Wenn es tatsaechlich ein konstruktives Thema waere, wuerde ich dir in diesem Punkt recht geben. Deine Threads sind aber bis jetzt nichts anderes als leere Phrasen ohne weitere Begruendung oder Erlaeuterung der Problematik. Nichts als aus der Luft gegriffene Behauptungen. Keine Quellen, keine Links, gar nichts worauf man sich beziehen koennte. Was soll man damit anfangen? Und welches Bild bekommt ein Besucher dieses Forums vermittelt? Denkt er, da hat sich jemand bemueht, dem Leser etwas hilfreiches zu vermitteln? Nein, ganz einfach: das ist ein Troll in einem unmoderierten Forum, der entweder absichtlich Unsinn schreibt, um die Reputation zu schaedigen, oder zur Selbstreflexion unfaehig ist und wirklich glaubt was er schreibt. In beiden Faellen sollte man ihn nicht weiter fuettern.
      Wo wir sind, da ist immer auch Ägypten.
      ~☤~
    • Ganz köstlich! Illuminatus bekommt mit 2668 Beiträgen von Manden (62 Beiträge) die Beurteilung:

      "Das Einzige , was Du kannst , ist unqualifiziert daherreden !"

      Und unter dem Beitrag von Manden steht dann:

      "Liebe Grüße"


      Hab ich gelacht! Wie einer mit so wenigen Wörtern darlegt wes Geistes Kind er ist. Das ist auch eine Leistung...
      nenn mich EO
      zu Ende denken
    • Nachtrach:

      Zitat Manden:
      "Das Reich Gottes hat (wahrscheinlich) bereits seit 1914 angefangen - Jesu Herrschaft im Himmel ."

      Wikipedia, Die Zeugen Jehovas:

      Zitat:
      Die „letzten Tage“ – von 1914 bis zum Eingreifen Gottes
      Die Zeugen Jehovas glauben, dass Jesus Christus 1914 unsichtbar wiedergekehrt sei, die Herrschaft über das „Königreich Gottes“ im „Himmel“ in Form einer „theokratischen Regierung“ übernommen habe und damit die „letzten Tage“ begonnen hätten. Christus habe als erste Amtshandlung Satan und seine Dämonen (abtrünnige Engel) aus dem Himmel auf die Erde verbannt.


      ...


      weiter: de.wikipedia.org/wiki/Zeugen_Jehovas



      Aus eigener Erfahrung:


      Die Ausübung des Glaubens bei den Zeugen ist so ähnlich wie Führerschein machen. Es gibt einen Kanon an Fragen auf die es vorgegebene Antworten gibt. Der Zeuge gibt aufs Stichwort die "korrekte" Parole von sich. Diskutiert wird nicht, eigene Erfahrungen werden nicht zugelassen.


      Hans Kolpak:

      dzig.de/Totalitaere-Organisati…Partei-und-Jehovas-Zeugen


      Manden, wie stehst du als Betroffenener eigentlich dazu, dass bei den Zeugen die Kinder mit Geschichten über Dämonen traumatisiert und mit Prügelstrafen auf den "Weg des rechten Glauben" geführt werden?


      Ich glaube, es ist besser du stellst dich mit dem Wachturm in der Hand in die Fussgängerzone.
      nenn mich EO
      zu Ende denken
    • Nachtrach2:

      Ich finde es ausserordentlich interessant, dass auf dem Grab von Charles Taze Russell, einem Gründungsmitglied der Wachturmgesellschaft, eine Illuminaten-Pyramide steht!

      Das sagt Manden jetzt zwar nichts, das ist ja auch eine Information außerhalb der kleinen Schachtel die er sein Weltbild nennt, aber googeln hilft!
      nenn mich EO
      zu Ende denken
    • Die Zeugen , die ich kenne , lehnen solche Praktiken ab . Genau wie ich , natürlich .

      Dass Jesus 1914 die Herrschaft im Himmel übernommen hat , dafür haben die Zeugen Belege aus der Bibel .

      Die ich noch genau prüfen muss . Aber dass wir in den letzten Tagen leben , habe ich völlig unabhängig von

      den Zeugen Jehovas bereits erkennen dürfen .

      Wer nicht wirklich an Gott glaubt - wie diese Menschheit (samt Kirche) - glaubt natürlich auch nicht an die

      Vorhersagen der Bibel bzw. erkennt sie nicht .
      Liebe Grüsse
      Manfred
    • Ich habe da noch ein altes Florett, dass ich "Haarspalter" nenne, das hole ich nochmal hervor!


      Fassen wir also zusammen: Manden, du bist ein Zeuge Jehovas, der hier im AzW missioniert.
      Daraus folgt schon das erste Kommunikationsproblem. Du glaubst, es sei ausreichend Parolen aus ein bis zwei Sätzen zu proklamieren. Ich kann dir versichern, dass das bei Menschen, die selber denken und nicht im Königsreichsaal der Zeugen verbildet wurden, nicht ausreicht. Während du jedes Wort einer veröffentlichten Phrase mit Geschichten verbindest, die du dazu gehört hast, kennen wir "Außenstehende" diese Geschichten nicht. Für uns sind das "leere Phrasen".
      Nun erwartest du, dass eine einzelne veröffentliche Parole als Start eines Fadens im Forum die Leser dazu motiviert zum Thema beizutragen. Allerdings erwartest du Beiträge wie im Königreichsaal üblich. Statt dessen bekommst du von Illuminatus die berechtigte Aufforderung dich auf einen Faden zu beschränken, was im Sinne der Forumspflege absolut berechtigt ist.

      Deine Antwort ist ein christliches:

      "Das Einzige , was Du kannst , ist unqualifiziert daherreden !"

      Als ich dich darauf hinwies, das Illuminatus hier eine Vielzahl an Beiträgen verfasst hat, antwortetest du:

      "waterbrunn , bringst Du etwa mehr zustande ? Davon ist nichts ersichtlich !"

      Wir treten dir also mit mehr als 6000 selbst verfassten Beiträgen entgegen und kritisieren, dass du nur ein-Satz-Parolen von dir gibst. Du hast die Möglichkeit hier im Forum nachzulesen, dass wir schon viele fruchtbare und furchtbare Diskussionen mit Missionaren aller Art geführt haben, politischen wie religiösen. Uns also vorzuhalten wir würden nur unqualifiziert daherreden, ist eine Frechheit! Statt dich der Kritik zu stellen, antwortest du mit einem "argumentum ad hominem". Gleichzeitig zeigst du, dass du nicht in der Lage bist zu erkennen, dass dein Versuch zu missionieren ins Leere läuft, weil wir deine Aufforderung zur Kommunikation nicht in der erwarteten Weise beantworten. Du müßtest jetzt also andere Mittel wählen, was du aber nicht kannst. Statt dessen gibt es eben Angriffe gegen uns.

      Du bist in einem Zirkelschluss gefangen:

      "Wer nicht wirklich an Gott glaubt - wie diese Menschheit (samt Kirche) - glaubt natürlich auch nicht an die Vorhersagen der Bibel bzw. erkennt sie nicht ."

      Für dich ist das Leben einfach. Du sagst eine Parole. Du erwartest, dass diese Parole von den Angesprochenen freudig wiederholt und mit ahnlichen Parolen unterstützt wird. Solche Menschen sind für dich, jene die "wirklich an Gott glauben". Alle anderen, die dir widersprechen bzw. Beweise und mehr Argumente und Belege fordern "glauben nicht wirklich an Gott" und akzeptieren die Parolen nicht wie du.

      Da stehen wir also auf Gottes großer Erde und du hast dir einen Zaun gebaut aus Parolen, die deine Denkmöglichkeiten begrenzen. Wir stehn draussen, sehen dich in deinem selbst gemachten Käfig und hören dich Parolen rufen. Wir können dir aus eigenem Erleben sagen, die Grenzen, die du siehst, sind nur in deinem Kopf. Der Zaun ist nicht da!

      Du glaubst, das du in einer "Endzeit" lebst. Da befindest du dich in einer guten Nachfolge Jesu Christi, weil der damals auch ein Apokalyptiker war und glaubte, das das Königreich Gottes und das Jüngste Gericht noch in der Lebenszeit von Jesu Zeitgenossen eintreten würde. Das war aber ein Irrtum. Einer von vielen...
      Für die Menschen ist ihre Welt unzählige Male untergegangen. Für die Bewohner von Hiroshima und Nagasaki, als über ihren Köpfen der atomare Blitz zündete. Für die Menschen von Stalingrad, als der Krieg über sie kam. Für die Bewohner von Dresden und Hamburg als der Feuersturm ihr Leben beendete. Für die reichsdeutschen Juden, denen die Bürgerrechte entzogen wurden, um sie dann in den Konzentrationslager abzuschlachten. Für all jenen Namenlosen denen ein Vulkanausbruch, eine Flut, ein Tornado oder ein Erdrutsch das Leben und die Lebensgrundlage nahm. Aber das meinst du ja gar nicht. Du erwartest, dass "Amargeddon" eintritt und dass dann Jehova vor dich tritt, dir auf die Schulter klopft und sagt: "Manfred, das hast du gut gemacht. Du darfst dich zu den anderen 144000 an Jesu Seite setzen.". Dumm ist nur, dass unter den Zeugen Jehovas bis heute schon so viele Gutgläubige gelebt haben, dass an Jesu Seite leider kein Platz mehr frei ist. Du kommst zu spät!

      Du schreibst oben, du müßtest die Belege aus der Bibel noch prüfen. Na, dann fang doch Mal mit der Tatsache an, dass die Ältesten mit der Vorhersage des Weltuntergangs schon viele Male gefehlt haben:

      de.wikipedia.org/wiki/Zeugen_Jehovas

      Nicht eingetretene Prophezeiungen
      In ihren Veröffentlichungen machten Russell und die Zeugen Jehovas für die Jahre 1878, 1881, 1914, 1918, 1925 und 1975 konkrete Aussagen über Ereignisse, von denen sie glaubten, sie wären in der Bibel prophezeit worden und stünden „über jedem Zweifel“ oder seien „von Gott bestätigt“.



      Das ist eine Tatsache über die die Zeugen nicht unterrichtet werden! Das ist Wissen, dass du dir außerhalb deines selbst geschaffenen Käfigs holen mußt Kraft deiner Gedanken.

      Für mich sind die Zeugen Jehovas einfach nur eine Drückerkolonne des Wachturmverlages, die die Aufgabe haben die Druckerzeugnisse eben jenes Verlages an den Mann zu bringen. Je mehr du beim Verlag kaufst und verteilst, desto besser ist das für dein Seelenheil. Ein unschlagbares Geschäftsmodell, gerade für einen Verlag, der Texte produziert, die für die Mehrheit der Menschen einfach zu oberflächlich sind. Wenn die Schriften des Wachtturmverlages im freien Buchhandel verkauft würden, wäre der Wachtturmverlag schon lange pleite!

      Manfred, das Universum macht dir hier im Forum ein Angebot, das du annehmen kannst. Du mußt dich nur trauen. Googel Mal "Illuminaten", die Organisation, die die Zeugen Jehovas geschaffen hat.

      Und jetzt, weil ich wegen des frühen Frühlingsbeginns so heiter gestimmt bin, ein Witz:

      Bei Petrus bimmelt es an der Himmelsforte. Er geht hin und macht auf. Da stehen draussen zwei Zeugen Jehovas und einer sagt: "Wir wollen mit dir über Gott reden!"

      So mach ich das immer:
      totaberlustig.com/comics/2010-11-03-Gott.jpg
      Ich koche auch Tee, für meine Gäste!

      Einen habe ich noch:
      Das Leben des Brian: "Er hat Jehova gesagt!"



      Leb wohl Manden, du hattest die Wahl...

      Ääääh, liebe Grüsse, EO
      nenn mich EO
      zu Ende denken
    • waterbrunn ,

      Du bist nichts als ein grosser Schmarrer !
      Ich bin KEIN Zeuge Jehovas , aber ich beschäftige mich mit den Zeugen , weil die richtige Ansatzpunkte haben .
      Nämlich die Konzentration auf das WORT GOTTES - die BIBEL !
      Dass sie das ist , konnte ich erkennen , auch wenn ich vieles nicht verstehe .
      Nach meiner Erkenntnis kann niemand weitgehend alles verstehen , das braucht noch viel Zeit .
      Man muss zunächst das nehmen , was man verstehen kann , und d a n a c h leben .
      Das ist schwer genug , viel zu schwer für die vielen o b e r f l ä c h l i c h e n Menschen , wie auch Dich .
      Ich wünsche Dir gute Besserung . Vielleicht schaffst Du es , Dich zusammenzureissen . Bitter nötig !
      Liebe Grüsse
      Manfred
    • Das fliegende Spagettimonster:
      de.wikipedia.org/wiki/Fliegendes_Spaghettimonster

      Die Acht Gebote;
      Die acht „Mir wär’s wirklich lieber, du würdest nicht …“

      Das Fliegende Spaghettimonster übergibt an Piratenkapitän Mosey die acht „Mir wär’s wirklich lieber, du würdest nicht …“
      [*]Mir wär’s wirklich lieber, du würdest Dich nicht wie ein oberheiliger Heuchler aufspielen, wenn du meine nudlige Güte beschreibst. Wenn irgendwelche Leute nicht an mich glauben, ist das echt okay. Ich bin nicht so eitel. Außerdem: Es geht nicht um diese, also weiche nicht vom Thema ab.
      [*]...


      Es gibt Götter, die sind echt attraktiver als deiner!

      Frühling läßt sein blaues Band
      wieder flattern durch die Lüfte
      ...
      nenn mich EO
      zu Ende denken
    • manden1804 schrieb:

      Das Reich Gottes hat (wahrscheinlich) bereits seit 1914 angefangen - Jesu Herrschaft im Himmel .
      Aber wir haben es immer noch hier auf der Erde mit der Herrschaft des Teufels zu tun (siehe Kriege , usw,) .
      Aber seine Herrschaft naht sich dem Ende . Bis dahin müssen sich die Menschen entscheiden , ob sie Gott
      gehorchen wollen . Sein WORT ist die Bibel - das kann jeder lesen . Und halbe Sachen reichen NICHT !
      Wer sich für den wahren Gott YAHWEH entscheidet , darf mit dem wahren(ewigen) Leben in unvorstellbarem Glück rechnen .
      Aber das ist für diese verdorbene Menschheit ungeheuer schwer !

      manden1804 schrieb:

      Was ist denn das für ein Schwachsinn ! Du zeigst langsam , wes Geistes Kind Du bist !

      Der Schwachsinn kommt von dir. Über etwas reden von dem du keine Erkenntnis hast lässt dich den Sinn nicht sehen. Und du sprichst über dich nicht gerade freundlich. Wenn du Erwachst wirst du dich erschrecken.
      Ich bin der Weg die Wahrheit und das Leben. Nur wer mir nachfolgt wird ewig Leben. ♥

    • Elisabeth , folge Jesus nach ! Das ist nicht so einfach wie Du oder diese Christen glauben , das ist UNGEHEUER schwer .

      Diese Kirche und Welt sind enorm verdorben , aber das erkennst Du sehr wahrscheinlich nicht .

      Ich habe unabhängig von den Zeugen Jehovas , von denen die geschilderten Erkenntnisse aus der Bibel stammen ,

      erkennen dürfen , dass wir (die Menschheit) in den letzten Tagen leben . Wahrhaben will das von dieser verdorbenen Menschheit

      so gut wie niemand .
      Liebe Grüsse
      Manfred