Enomis Eleiht

    • Is der Sonn'
      der lichte Schein
      steck die Stirn
      mit samt Gebein
      rein innen Hain :)


      sonnig lichte Grüße

      Simone
      Achte auf deine Gedanken, achte auf deine Worte, halte dich frei von jeder schlechten Handlung! Wenn du diese drei Wege wahrhaft beachtest, dann betrittst du den Weg der Wahrheit.




    • In des wahrem dichtem Keim ~
      sich aus dem Dunkel einst gebar
      in Feuer und Flamme ~
      Stets wie Neu geboren ~
      Räder an Räder sich zusammen schließen ~
      vereinen ~
      lösen ~
      wieder und wieder binden !
      Ein Weben im tiefstem Keim ~
      ein Zusammenfließen ~
      von Iches-Kraft ~
      aus des dichten wahrem Keim !
      Das Mensch hat hier sein Tun ~
      hier auf dem Planeten Erde ~
      nah der Sonne ~*~
      heller Schein ~
      Weit von Saturn ~
      der im gebundenen Weisheitsschein vieler Ringe
      dies Geheimnis beisammen hält !
      Der Mensch will hier Ich sein ~
      verloren einst das wahre Wissen ~
      will sich Erden !
      Wie sehr er sich doch erglühte ~
      sich zu finden bemühte ~
      hat selbst dies nicht auf des hohen Geistes Stirn erkannt
      sich wieder verrannt ~ verlaufen ~ . ~
      Wenn ihn die Sehnsucht nicht längst gepackt ~
      dann weiß Mensch nicht weiter !
      fängt an im Glauben ~
      ganz klein ~
      Tut sich am Schmerz des anderen Leid !
      Glaubt er wäre Hilfe !
      In seiner Buße !
      Im eigenem Glauben ~
      in des eigen Stirnes Schein ~*~
      Doch ach~
      erneut verloren !
      Und ward verhaftet ~
      an der Laster Zeit !
      Unermüdlich wie eine Dampflok sich durch Iches Sinne beißt ~
      Nicht wissend ~
      wie jedes Alles
      Dies eine Ist !
      Unvergänglich !
      Auch du Mensch ~
      In deiner Eingebildetheit <3
      Wirst aus dem Staunen nicht heraus kommen !
      Wenn du dich nicht fließen läßt
      Der Stau der Überraschung
      Zu heftig und rasch
      Wirst geglaubt haben
      Jenes, anderes
      und doch ~
      Wirst du Wissen
      Zu deiner Zeit !
      Woher auch immer die Zeit sich einst gebar
      …..war es aus des dichtem Keim
      War es aus des Stirnes Schein
      War es aus der Mutter gar
      Die Uns gebar?
      War die Zeit aus uns gerissen
      noch ehe wir in Anbetracht des Jetzt
      Hier sind ?
      Nicht wegzudenken
      aus dieser Welt,
      weil Wesenkraft
      sich Mensch bestellt !
      Sich gar Mensch zum Spiele der Triaden macht ?
      Matrix sich an Matrix ringt .
      Ein Innern und Werden ~
      Ein Heim Lüften und Fegen ~
      Wird ein Wirken sich wagen ~
      den Rädern ein Flammenmeer sein !
      So das der Wagen ~
      voll beladen ~
      seine Passage erreicht !
      Auflöst :
      DAS MENSCH !




      Simone
      [*]
      [*]
      Achte auf deine Gedanken, achte auf deine Worte, halte dich frei von jeder schlechten Handlung! Wenn du diese drei Wege wahrhaft beachtest, dann betrittst du den Weg der Wahrheit.